Umgebung

Pättkestouren

Das Münsterland ist ein Paradies für Radfahrer. Nirgendwo anders gibt es so viele Radwege, stille Wirtschaftswege und „Pättkes“ – wie die schmalen Feldwege genannt werden. Unser Hotel ist direkt am „Emsradweg“ gelegen. Diese wunderschöne und vom ADFC ausgezeichnete Fahrradroute führt sie entlang der Ems und ihren Auen, vorbei an Bauernhöfen, kleinen Städten von der Emsquelle bis ans Meer. Außerdem können sie in ca. 3 km Entfernung in die „100- Schlösser- Route“ und die „Friedensroute“ starten.
www.muensterland-tourismus.de
www.radroutenplaner.nrw.de

 

Wanderwege

Rund um Hembergen laden verschiedene Wanderweg zu kurzen oder längeren Spaziergängen durch die Natur ein. Weitere Wanderwege finden Sie im Emsdettener Venn (siehe unten).

 

Kanutouren oder Ballonfahrten

Egal ob an Land (siehe Pättkestouren) zu Wasser oder in der Luft, hier bei uns im Münsterland ist alles möglich. Unser Haus liegt nur wenige Schritte von der Ems entfernt. Hier können Sie eine Kanu-Tour unter fachkundiger Betreuung auf der ruhig dahin fließenden Ems starten.
Wer lieber Emsdetten und die Parklandschaften des Münsterlandes aus der Luft entdecken möchte, für den ist eine Ballonfahrt genau das Richtige.
Termine auf Anfrage.

www.tourenmacher.de

 

Abtauchen in Ibbenbüren – Dörenthe

Einfach mal abtauchen und die Stille genießen?
Dann sind sie im Naturagart- Freizeitpark genau richtig. Der Unterwasserpark, der mit seinen Ausmaßen (Länge 120 m, Breite 60 m, Tiefe 7,5 m) der weltweit größte neu angelegte Tauchsee auf einer Foliendichtung ist, befindet sich in einem über 100.000 m² großen Park der Naturagart. In zirka 30.000 m³ Wasser verbirgt sich eine einzigartige Unterwasserlandschaft. Neben einem über 300 m langen Höhlensystem gibt es u. a. einen versunkenen Tempel, ein Schiffswrack und viele riffähnliche Felswände.
www.naturagart-tauchpark.de

 

Einkaufsbummel & Kultur

… in Münster ist beides möglich
Diese Stadt  ist in jeder Hinsicht einen Besuch wert. Ob man unter den Bögen des Prinzipalmarktes bummelt oder den Friedenssaal, das Picasso Museum und vor allem in der Adventszeit den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt besucht, es lohnt sich immer. Münster liegt etwa 25 km von unserem Haus entfernt.
www.muenster.de

 

EmsHalle und Bürgersaal in Stroetmanns Fabrik

Das ehemalige Textilunternehmen Stroetmann wurde zu einem sozio-kulturellen Zentrum umgebaut. Hier geben internationale Künstler wie, Hermann van Veen, Rüdiger Hoffmann, Die Ärzte, Caught in the Act, Backstreet Boys, Heino, Wildecker Herzbuben, Jeanette Biedermann, Nena, Status Quo ihre Visitenkarte ab.
www.ems-halle.de

 

Waldfreibad Emsdetten

Im idyllisch gelegenen Waldfreibad an der Blumenstrasse können sie nicht nur schwimmen. Auch Boccia, Badminton, Beachvolleyball sind möglich. Strandkörbe, Liegewiesen, eine Riesenrutsche und eine Cocktailbar ergänzen das Angebot.

 

Moorwanderungen

Westlich der Stadt Emsdetten liegt eines der letzten Hochmoorgebiete Nordrhein-Westfalens. Ein Lehr- und Erlebnispfad mit kostenlosem Begleitheft und ein Aussichtsturm laden zum Kennen lernen ein. Ein nächtlicher Spaziergang durch das Hochmoor Emsdettener Venn, So „hautnah“ erlebt man die Naturlandschaft selten.
http://www.emsdetten.de/medien/suchergebnis.php?id=5352

 

Kartfahren für Motorsportbegeisterte

Das Knatterdrom in Emsdetten ist die größte In- und Outdoor-Kartbahn im Münsterland. Die Fläche von 10.000 qm ist die ideale Voraussetzung für einen Parcours der Superlative. Eine Gesamt-Rennstrecke von 900 m und die moderne, technisch ausgereifte Kartsportflotte sorgen für einen ungebremsten Kartsport.
www.knatterdrom.de

 

Galerie Münsterland

Regelmäßige Ausstellungen zeitgenössischer Kunst im ehemaligen Kesselhaus von Stroetmanns Fabrik.

 

Sachsenhof

Wer gerne in der Natur unterwegs ist, kann hier viel über das frühmittelalterliche Leben in einer Hofanlage lernen. Der Sachsenhof in Greven-Pentrup ist eine Rekonstruktion einer 1200 Jahre alten frühmittelalterlichen sächsischen Hofanlage mit Anbauversuchen von Kulturpflanzen und Ackerwildkräutern aus jener Zeit.
www.heimatverein-greven.de/sachsenhof.php

 

Wannenmachermuseum, Heimatmuseum (August-Holländer-Museum)

Sie erfahren, dass man in einer „Emsdettener Wanne“ nicht baden kann. Es handelt sich dabei um einen aus Weiden geflochtenen Korb, mit dem die Bauern früher die Spreu vom Weizen trennten. Im „August-Holländer-Museum“ lernen sie alles Wissenswerte über das Textilwesen: von der vorindustriellen Fabrikation (Hausweberei) bis zur Industrialisierung. Führungen auf Wunsch möglich.
www.emsdetten.de/stadtjubilaeum-kultur-veranstaltungen/kulturmuseen-und-sehenswertes.html

 

Stadtpark

Neben Emsdettens Waldfreibad, an der Blumenstrasse, liegt der Stadtpark mit großem Spielplatz, Minigolfanlage und Kleintiergehege mit Streichelzoo.
www.emsdetten.de

 

Stadtführung

„Twiäs düör Detten“ – Quer durch Emsdetten. Bei einer rund 1½ bis 2-stündigen Stadtführung werden alle Details der kleinen Stadt an der Ems vermittelt.
www.emsdetten.de

Jetzt

Buchen

telefonisch unter 02572/15090
oder direkt online!

Altes Gasthaus Lanvers - Dorfstraße 11 - 48282 Emsdetten - Telefon: 02572/15090 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!